Archiv des Autors: Verein OD - Organizing Public Goods

Netzwerktreffen 2020: Selbstorganisation

in Mal im Jahr trifft sich das Netzwerk zu inhaltlichem Austausch, inspirierendem Input und Selbstorganisation.
Donnerstag Abend und Freitag Vormittag sind offen für alle Interessierte, auch Nicht-Mitglieder.

Bitte melden Sie sich hier an.

Hier gibts die Einladung als PDF: OE Netzwerktreffen 2020 Selbstorganisation
Leiten Sie sie gerne an Kolleg*innen und am Thema Interessierte weiter.

Netzwerktreffen 2019: Digitalisierung

Ein Mal im Jahr trifft sich das Netzwerk zu inhaltlichem Austausch, inspirierendem Input und Selbstorganisation.
Donnerstag Abend und Freitag Vormittag sind offen für alle Interessierte, auch Nicht-Mitglieder.

Bitte melden Sie sich hier an!

Hier gibts die Einladung als PDF: OE Netzwerktreffen 2019 Digitalisierung
Leiten Sie sie gerne an Kolleg*innen und am Thema Interessierte weiter.

Netzwerktreffen 2019

 

Donnerstag, 25.4.2019 bis Samstag, 27.4.2019

Ort: IG Architektur, Gumpendorferstraße 63B, 1060 Wien

 

Programm

Am Donnerstag treffen wir uns ab 17:00 Uhr, Einstieg mit Kaffee und einer kleinen Jause.

Ab 18.00 Uhr gibt es einen Einführungsvortrag zu einem Thema, das noch von der Steuergruppe festgelegt wird. Im Anschluss die beliebte OE-Netzwerk-Lounge zum intensiven Plausch nach langer Zeit mit bestem Buffet und guten österreichischen Weinen.

Am Freitag Vormittag: Weiterarbeit am Thema.

Den Freitag Nachmittag verbringen wir beim 2018 erstmals gestarteten KaleidoskOPENSpace: Es bietet sich allen Anwesenden die Möglichkeit, sich mit den anderen über aktuelle und individuelle Fragestellungen auszutauschen. Die Kraft des Netzwerks spüren!

Am Samstag Vormittag ist ausreichend Platz für die Selbstorganisation des Netzwerks.

Netzwerktreffen – offen für Interessierte

Nicht-Mitglieder des Netzwerks können am Donnerstag Abend und Freitag Vormittag für einen Unkostenbeitrag von 90,- Euro am Netzwerktreffen teilnehmen.

Anmeldung per Mail an organisation@oe-netzwerk.net

 

Autor: Matthias Finkentey

Verabschiedung Mechtild Willi Studer

Beim Netzwerktreffen 2018 wurde Mechtild Willi Studer für ihre langjährige und nachhaltige Tätigkeit in der Steuergruppe gedankt.

Vor allem bei der Phase der Tranistion vom Alumni-Netzwerk des IFF zu einer offenen Plattform als OE-Netzwerk war ihr Mitdenken und ihre Hilfe wesentlich.

Der Dank des Netzwerks war klein, süß und sehr herzlich.

Autor: Matthias Finkentey

Netzwerktreffen 2018

 

Das Netzwerktreffen findet 2018 wieder in Wien statt.

Beginn: Donnerstag, 26.04. 2018 um 17:00 Uhr

Ende: Samstag, 28.04. 2018, gegen 12:00 Uhr

Ort: IG Architektur, Gumpendorferstraße 63B, 1060 Wien

 

Programm

Am Donnerstag treffen wir uns ab 17:00 Uhr, Einstieg mit Kaffee und einer kleinen Jause.

Ab 18.00 Uhr gibt es einen Einführungsvortrag von Matthias Lang (dwarfs and Giants) zum Thema Holacracy. Im Anschluss die OE-Netzwerk-Lounge zum intensiven Plausch nach langer Zeit!

Am Freitag Vormittag ermöglicht uns Matthias Lang und ein/e KollegIn in zwei Gruppen ganz praktische Erfahrungen mit Holacracy zu machen und uns im Anschluss daran gemeinsam auszutauschen. Die Teilnahme am Freitag setzt eine Teilnahme am Donnerstag abend voraus.

Den Freitag Nachmittag verbringen wir beim neuen KaleidoskOPENSpace: Es bietet sich allen Anwesenden die Möglichkeit, sich mit den anderen über aktuelle und individuelle Fragestellungen auszutauschen. Die Kraft des Netzwerks spüren!

Am Samstag Vormittag ist ausreichend Platz für die Selbstorganisation des Netzwerks.

 

Netzwerktreffen – offen für Interessierte

Nicht-Mitglieder des Netzwerks können am Donnerstag Abend und Freitag Vormittag für einen Unkostenbeitrag von 90,- Euro am Netzwerktreffen teilnehmen.

 

Anmeldung per Mail an organisation@oe-netzwerk.net

 

Protokoll des OE Netzwerktreffens 2018 (PDF)

 

Autor: Matthias Finkentey

Netzwerktreffen 2017

 

Das Netzwerktreffen 2017 fand vom Donnerstag, 04.05.2017 bis Samstag, 06.05.2017 in Wien in den Räumen der IG Architektur statt. Im Folgenden ein kurzer Bericht, Bilder folgen noch.

 

Donnerstag, 04.05.2017

Prof. Dr.Olaf Geramanis, Basel. „Kooperation unter Ungewissheit“ – Reinventing Organizations und der Stellenwert der Gruppendynamik.

 

Freitag, 05.05.2017

Selbststeuerung und Selbstorganisation: Das Prinzip Gruppendynamik. Das Verhältnis zwischen Individuum und Gruppe ist von Grund auf spannungsreich und widersprüchlich. Darin liegt das unauflösbare Spannungsfeld der Gruppendynamik begründet. Mehr noch, dieses unauflösbare Spannungsfeld darf nicht zugunsten einer Seite entschieden werden: Erst diese Unvereinbarkeit macht die Spannung und Kraft von Gruppen aus.

Kurt Mayer: Eine andere Welt ist möglich –mit zukunftsfähigen agilen Organisationen

Bericht von einer Learning Journey

 

Samstag, 06.05.2017

Selbstorganisation des Netzwerks

 

 

Autor: Matthias Finkentey

Reinventing Organizations

Bücher, die die Welt verändern. Da hat natürlich jede und jeder andere Meinungen dazu. Auch unterschiedliche im Laufe des eigenen Lebens. Das Lesen dieser besonderen Bücher schafft die Möglichkeit, sich anderen Entwürfen der Wirklichkeit zu nähern. Ein Entwurf, der wirklich die Welt verändern möchte ist:

Frederic Laloux: Reinventing Organziations. Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit. Verlag Vahlen.

Erstinformation auch über www.reinventingorganizations.com

Selbst wenn das teilweise nach Zukunftsmusik klingt: diese Melodie lädt zum Mitsingen ein. Die Frage bleibt: wieso eigentlich nicht? Auch wenn vielleicht der große Entwurf in der eigenen Organisation noch auf sich warten lässt: im Alltag lässt sich immer einiges anderes Denken. Und zuerst einmal Sehen und Spüren. Die Menschen und jede/r selbst rückt entschieden in den Mittelpunkt, wird als Mensch wertvoll und dadurch als KollegIn und MitarbeiterIn in einer selbst bestimmten Organisation.

Autor: Matthias Finkentey

Netzwerktreffen 2016

 

Autor: Matthias Finkentey

Netzwerktreffen 2015

Rückblick auf das Netzwerktreffen 2015 / 16. – 18.04.2015 in Wien

Themen und Vortragende

  • Führung in darstellenden Künsten – Führung zwischen Freiheit und Norm
    Prof. Dr. Jacqueline Holzer, Studiengangleiterin Bachelor of Arts in Theater an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, Zürich
  • Organisationsentwicklung – Mut und Übermut
    Dr. Rudolf Attems, Attems Organisationsberatung
  • Buchpräsentation „Einführung in die systemische OE“ Ralph Grossmann, Günther Bauer, Klaus Scala
  • Kaleidoskop
  • Excellenz in der Pflege: Wie wird Wissen am/an der PatientIn wirksam? Marianne von Dach / Kurt Mayer
  • Bündelung von Supportprozessen – Anpassung der Aufbauorganisation Marianne Herbst
  • Einblicke und Einsichten in und zu meinem Sabbatical Mechtild Willi Studer
  • Organisationsentwicklung – Organizing Public Goods am Beispiel eines Forschungs- und Entwicklungsprojekts mit mongolischen Kooperativen
    Ralph Grossmann und Klaus Scala

Netzwerk intern

  1. Die Vernehmlassung, mit der die künftige „Verfassung“ des Netzwerksbeschrieben wird, wird diskutiert und verabschiedet.
  2. Die langjährige Administratorin des Netzwerks, Helli Biritz, beendet mit Sommer 2015 ihre Tätigkeit für das Netzwerk.

 

Autor: Matthias Finkentey